logotype
  • image1 Oberschule Holdorf
  • image2 Mehr als nur ein Ort zum Lernen...
  • image3 Oberschule Holdorf - eine teilgebundene Ganztagsschule

Main Menu

IServ und DSB

 

 

Wer ist online?

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Kooperationspartner

 

  
  Bürgerstiftung Holdorf

  

Schulsanitäter der Oberschule Holdorf erhalten Notfall-Rucksack

 

In den Sommerferien haben drei weitere Schüler die Prüfung zum Schulsanitäter bestanden. Für ihre Arbeit an der Schule erhielten sie nun einen Notfall-Rucksack.

 

 

Seit über einem Jahr gibt es die Ausbildung zum Schulsanitäter an der Oberschule Holdorf. Die Didaktische Leiterin der Oberschule, Frau Petra Helmes-Nordlohne, initiierte die Arbeitsgemeinschaft im Rahmen des Ganztagsangebotes der Schule in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK). Während im vergangenen Jahr 7 Schüler die Ausbildung durchlaufen haben, meldeten sich für dieses Schuljahr ca. 20 Jugendliche.

Im Rahmen des Schulsanitätsdienstes werden die Schüler an erste Hilfemaßnahmen herangeführt und erfahren vieles über kleinere und größere Verletzungen bzw. Erkrankungen. Regelmäßig kommen die Ausbilder des DRK Vechta an die Oberschule Holdorf und zeigen den Schülern, was zum Sanitätsdienst dazu gehört. Die Arbeitsgemeinschaft beinhaltet auch den Besuch der Leitstelle in Vechta, der Feuerwehr oder des Krankenhauses. Zum Ende der Ausbildung findet ein einwöchiges Blockseminar beim DRK statt. Den Abschluss bildet eine Prüfung und die Schüler dürfen sich offiziell Sanitäter nennen.

Die Aufgaben der Schulsanitäter sind unter anderem die Erstversorgung bei Notfällen, Alarmierung des Rettungsdienstes, Betreuung von in der Schule erkrankten Personen und die Überprüfung und Ergänzung des Hilfsmaterials.

Mit diesem sozialen Engagement, das den Schülern auch für die Bewerbungen zertifiziert wird, unterstützen die Jugendlichen nicht nur die Schule bei Veranstaltungen wie z.B. dem Spendenlauf oder die Bundesjugendspiele. Darüber hinaus dienen sie auch als Unterstützung der Rettungsteams bei größeren Veranstaltungen wie dem Stoppelmarkt oder dem Dammer Karneval.

Der Kreisbereitschaftsleiter des DRK, Herr Henrik Busch, übergab nun den Notfall-Rucksack an die Schulsanitäter. In dem Rucksack sind neben Verbandsmaterialen und Stethoskop auch ein Blutdruckmessgerät und Beatmungsmasken

2017  OBS Holdorf  globbersthemes joomla template